Ein Podcast mit Ralf Haase in der Reihe „Gesichter der neuen Wirtschaft“ von intrisify.me

Personalberatung im Umbruch

Die fortschreitende Digitalisierung im heutigen Informationszeitalter verändert gesellschaftliche und wirtschaftliche Prozesse so stark wie man es nur aus Zeiten geschichtlich revolutionärer Umbrüche kennt. Aus der Konsequenz der aktuellen Entwicklung hin zu einer digitalen Welt ergibt sich auch für die Personalberatung die Notwendigkeit, sich zu verändern und offen zu sein für digitale Wege, die Dienstleistung der Personalsuche zu leisten.

In diesem Zusammenhang ist es der Unternehmenszweck der RALF HAASE Personalberatung KG, ihre Kunden bei der Bewältigung der in diesem Zusammenhang stehenden Herausforderungen zu unterstützen und Beratungsleistungen im wichtigsten Unternehmensbereich, dem Personalmanagement zu erbringen.

Der Mensch im Mittelpunkt unternehmerischen Handelns

Der demographische Wandel, die Globalisierung und die Digitalisierung haben neben dem Wertewandel zu einem Paradigmenwechsel bei der Personalarbeit geführt. Wir haben keinen originär engen Fachkräftemarkt, auch keinen engen Führungskräftemarkt, wir haben mittlerweile eine breite und flächendeckende Knappheit an Arbeitskräften. Aus dieser Situation heraus sind die ehemals als Ressourcen bezeichneten Mitarbeiter, der immer als Kostenfaktor galten, zu unserem wichtigsten Produktionsfaktor geworden. Der Mensch ist wieder im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns.

Dynamik und Mehrdeutigkeit der Märkte erfordern neue Arbeitskultur

Eine der zentralen Fragen lautet: Wie müssen Personalstrukturen und Formen der Zusammenarbeit aussehen, um zukünftig erfolgreich am Markt bestehen zu können? Wettbewerbsentscheidend für Unternehmen ist ein Personalmanagement, das sowohl nachhaltig, als auch in seinen Grundstrukturen flexibel aufgebaut wird.

Die aktuell immer noch vorherrschenden linearen Problemlösungen, das verbreitete unvernetzte Denken, direktive Führungskulturen und geradlinige berufliche Entwicklungen sind in einer zunehmend dynamischen und volatilen Welt, die von veränderungsstarken Märkten und mehrdeutigen Geschäftsbeziehungen gekennzeichnet ist, nicht mehr länger sinnvoll und wirken als Hemmfaktor für den Unternehmenserfolg. Die Notwendigkeit eines Umdenkens in der Unternehmens- und Arbeitskultur wird immer offensichtlicher.

Das „Know-why“ wird zum Wettbewerbsvorteil

Gerade auch angesichts des zunehmenden Mangels an Fachkräften wird nicht nur das Finden der besten Talente im Markt den Erfolg von Unternehmen ausmachen, sondern vor allem die Fähigkeit, engagierten Mitarbeitern die Basis für eine berufliche Tätigkeit zu geben, die mit erlebbarer Bedeutung erfüllt ist – nicht nur Know-how, sondern auch „Know-why“ zu bieten.

Der Sinn des unternehmerischen Handelns, die Bedeutung der Menschen, die daran mitwirken und das Überwinden der Grenzen alt hergebrachter Unternehmensführung sind in den Märkten von heute und morgen essentielle Wettbewerbsvorteile.

Über diese und noch mehr Themen hat Ralf Haase mit Lena Stiewe von intrinsify.me gesprochen, woraus ein Podcast in der Reihe „Gesichter der neuen Wirtschaft“ entstanden ist.

Intrinsify.me ist ein ThinkTank und führendes Netzwerk von Avantgardisten und Enthusiasten für diese neue Arbeitswelt und eine moderne Unternehmensführung.
https://intrinsify.de/teamgestaltung-statt-personalbeschaffung-passung-gegen-fachkraeftemangel/

Ralf Haase
Personalberatung ist meine Leidenschaft.
rh@rhp.berlin